Das GSM-Überwachungssystem

Das GSM-Modul ist ein Gerät zur Überwachung von Objekten.
Die zu überwachenden Objekte können alles mögliche sein, solange sie eine passende Schnittstelle zum Modul haben.

Bei Erfassung einer vorprogrammierten Auslöseschwelle wird Alarm ausgelöst, indem das Modul eine SMS an verschiedene Handy-Rufnummern, auf Wunsch auch eine E-Mail, versendet.
Die Konfiguration des Moduls geschieht über SMS. Mit einer einzigen SMS an das Modul oder einem einzigen Eintrag auf der SIM-Karte kann man die Konfiguration durchführen.
Die Überwachungszyklen werden im 10 Sekunden-Takt erfasst. Dadurch kann die Möglichkeit von Fehlalarmen minimiert werden.

Bei Unterbrechung der Stromversorgung (Stromausfall oder Sabotage), wird das GSM-Modul durch einen Akku 3 Tage in Betrieb gehalten. Der Akkustand kann über SMS abgefragt werden. Bei niedrigem Akkustand erhalten Sie eine Statusmeldung per SMS

Anschlüssegsm modul

  • 2x Rs232
  • Digitale In- und Outputs
  • Analoge Inputs
  • Antenne

Abmaße

  • 100x500x30 (LxBxH)

Versorgung

  • 12V
  • 1A
  • Akku

Netze

  • GSM
  • GPRS und UMTS
  • GPS

Voraussetzungen

  • SIM Karte
  • Netzabdeckung

Produktflyer